Zurück zum Artikel

Kombi-Solaranlagen

26.02.2009

Zurück zur Tabelle

Consolar Comfort Pro line, Pro10 Art.-Nr. PA234 6

Produktbild  Kombi-Solaranlagen
15 600 Euro

Leistungsfähiges Solarpaket, mit dem sich sehr viel Gas oder Öl einsparen lässt. Die Vakuumröhrenkollektoren sind so konstruiert, dass sie die Wärmeträgerflüssigkeit bei Überhitzung schonen. Sie hielten aber dem Temperaturschock-Härtetest nicht stand, der Extrembedingungen simuliert. Umweltschonend konstruiert, aber hoher Stromverbrauch. Der Speicher hatte den geringsten Wärmeverlust. Der Solarregler, der auch die Heizung regeln kann, war besonders sauber verarbeitet.

Anbieter und ProduktConsolar
Comfort Pro line,
Pro10
Art.-Nr. PA234 6
Kollektor­bauartVakuumröhren
Kollektor­bezeichnungTubo 12 CPC
SpeicherSolus II
850 L 6
RegelungControl 601
Listenpreis
in Euro ca.
15 600
test-QualitätsurteilBEFRIEDIGEND (3,0)
ENERGIE­EFFIZIENZ UND KOMFORT DER WARMWASSER­BEREITUNG 50 %gut (1,7)
Energie­einsparung an Gas oder Ölsehr gut
Energie­einsparung an Gas oder Öl
in %
25
Solarer Nutzungs­gradgut
Solarer Nutzungs­grad
in %
24
Mindestens nutzbare Warm­wasser­mengegut
Mindestens nutzbare Warm­wasser­menge
in Litern
173
Integrierter Puffer für Heiz­kesselEntfällt, da der Anlagenbetrieb mit Rücklaufanhebung geprüft wurde. 1
WEITERE UMWELT­EIGENSCHAFTEN 10 %gut (1,8)
Unproblematische Materialien und recycling­gerechte Konstruktionsehr gut
Primärenergie für Herstellunggut
Primärenergie für Herstellung
in kWh ca.
10 200
Strom­verbrauchausreichend
Strom­verbrauch
in kWh
pro Jahr
133
BETRIEB UND HALTBARKEIT 25 %befriedigend (3,5) Anmerkung
Betriebs­verhalten und Funktionalitätsehr gut
Haltbarkeit bei Härtetestsausreichend Anmerkung3)
Verarbeitunggut
HANDHABUNG 15 %befriedigend (3,2)
Montage, Inbetrieb­nahme u. Anleitungenbefriedigend
Bedienung, Wartung und Anleitungengut
Funktions­kontrolleausreichend
Warnsignaleausreichend
sehr gutSehr gut (0,5-1,5)
gutGut (1,6-2,5)
befriedigendBefriedigend (2,6-3,5)
ausreichendAusreichend (3,6-4,5)
mangelhaftMangelhaft (4,6-5,5)
  • SICHERHEIT: Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
  • ja = Ja, möglich.
    optional = Eingeschränkt möglich.
    nein = Nein, nicht möglich.
  • (G) = Günstigster Wert
    (U) = Ungünstigster Wer
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Alle Speicher sind – ggf. unter Nutzung anderer Anschlüsse – auch für die Betriebsweise mit Pufferspeicher für den Heizkessel einsetzbar.
  • 2 Speziell ermittelt für unser Modellhaus (Standort: Würzburg).
  • 3 Zweimal zerbrach eine gläserne Vakuumröhre im Temperaturschock-Härtetest, als kaltes Wasser in den solar aufgeheizten Kollektor geleitet wurde. Da dieses Problem – wenn überhaupt – vor allem bei falscher Inbetriebnahme droht, haben wir „milde“ abgewertet, obwohl es sich um eine von der Norm geforderte Prüfung handelt.
  • 4 Bei 40 Grad Differenz zwischen mittlerer Speicherwassertemperatur und Umgebungsluft.
  • 5 Dauer, bis die für Herstellung und Betrieb erforderliche Primärenergie durch geerntete Solarwärme ausgeglichen wird.
  • 6 Laut Anbieter Speicher geändert.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet
 
Kombinierbarkeit mit Produkten anderer Hersteller: Kollektor / Speicher / Regelungoptional/ja/ja
Energet. Amortisationszeit in Monaten 529
Primärenergie­einsparung (bilanziert über 25 Jahre Betriebszeit) in kWh94 000
Kollektoren: Anzahl / Wirksame Gesamtfläche (Apertur) in m²10 (60 Röhren) / 10,84
Abmessungen eines Kollektors Länge x Breite x Höhe in m ca.1,89 x 0,62 x 0,09
Kollektor-Jahresertrag in kWh / m² 2495
Speicher: Gesamt­volumen gemessen / Nenn­volumen (Herstellerangabe) in Liter805 / 800
Prinzip der Trinkwasser­erwärmungInternes Kupferrippenrohr
Transportmaß (H x B) des Speichers in m / Gesamtmaße inkl. Wärme­dämmung in m1,91 x 0,80 / 1,99 x 1,06
Wärme­verluste des Speichers in Watt 4130 (G)
  • Information: Vorhanden
  • Information: Nicht vorhanden
  • SICHERHEIT: Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
  • ja = Ja, möglich.
    optional = Eingeschränkt möglich.
    nein = Nein, nicht möglich.
  • (G) = Günstigster Wert
    (U) = Ungünstigster Wer
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Alle Speicher sind – ggf. unter Nutzung anderer Anschlüsse – auch für die Betriebsweise mit Pufferspeicher für den Heizkessel einsetzbar.
  • 2 Speziell ermittelt für unser Modellhaus (Standort: Würzburg).
  • 3 Zweimal zerbrach eine gläserne Vakuumröhre im Temperaturschock-Härtetest, als kaltes Wasser in den solar aufgeheizten Kollektor geleitet wurde. Da dieses Problem – wenn überhaupt – vor allem bei falscher Inbetriebnahme droht, haben wir „milde“ abgewertet, obwohl es sich um eine von der Norm geforderte Prüfung handelt.
  • 4 Bei 40 Grad Differenz zwischen mittlerer Speicherwassertemperatur und Umgebungsluft.
  • 5 Dauer, bis die für Herstellung und Betrieb erforderliche Primärenergie durch geerntete Solarwärme ausgeglichen wird.
  • 6 Laut Anbieter Speicher geändert.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet

Weitere Angebote