Tipps

Kochgeschirr: Für Induktion brauchen Sie Töpfe mit magnetisierbarem Boden, etwa aus Stahlemail, Gusseisen oder manchem Edelstahl. Test: Küchenmagnet muss haften bleiben.

Reinigen: Zuckerhaltiges kann auf strahlungsbeheizter Glaskeramik schnell einbrennen. Ist etwas über­gekocht, schalten Sie die Kochzone erst aus, bevor Sie mit einem Küchen­tuch möglichst viel abwischen. Da­nach vorsichtig den Topf wegnehmen, Reste mit dem Schaber entfernen.

Nachkaufen: Das Einbaukochfeld mit eigener Bedienfläche ist unabhängig vom Backofen, kann aber auch die alten Kochzonen des Einbauherds ersetzen. Dann bleiben die alten Schalter funktionslos. Den Einbau überlassen Sie am besten dem Fachmann. Den Elektroan­schluss muss er sowieso übernehmen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2357 Nutzer finden das hilfreich.