Gegen eine Knoblauchfahne hilft es, einen Apfel zu essen oder rohe Minz­blätter zu kauen. Das zeigt eine Studie amerikanischer Forscher, veröffent­licht im Journal of Food Science. Auch Apfel- und Minzsaft verringerten den unangenehmen Atem, aber nicht so effektiv. Die Forscher gehen davon aus, dass Enzyme und Phenole in Apfel und Minze die Geruchs­stoffe zerstören.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.