Mono­block­geräte

Vorteile. Die gesamte Technik steckt in einem Gehäuse. Der Käufer kann das Gerät selbst in Betrieb nehmen. Ein Installateur ist nicht erforderlich, die Außenwand braucht nicht durch­bohrt zu werden. Über­wintern kann das Gerät in der Abstell­kammer.

Energieeffizienz. Alle Monos laufen mit schlechteren Wirkungs­graden als Splitgeräte.

Schläuche durchs Fenster. Mono­geräte blasen die heiße Abluft durch einen dicken Schlauch zum Fenster hinaus. Dieses muss immer einen Spalt weit geöffnet sein. Luft kann von draußen zurück ins Zimmer strömen.

Fazit: Alle drei Modelle sind laut und verbrauchen viel Strom. Am ehesten kommt das 2-Schlauch-Modell von Stiebel Eltron infrage.

Dieser Artikel ist hilfreich. 235 Nutzer finden das hilfreich.