Unser Rat

Bei den Negativfilmen sind die Preisspannen wieder einmal größer als die Qualitätsunterschiede. Wer mit „gut“ bewertete Fabrikate will, muss nicht unbedingt viel Geld ausgeben. In der 200er-ISO-Klasse hat Fujifilm Fujicolor Superia 200 für 2,95 Euro und der Note 2,1 die Nase vorn.

Die vorderen Plätze in der 400er-Klasse belegen AS Fotoland HR 400 von Schlecker für 2,80 Euro und Club Color NCS 400 von Bertelsmann, der nur im Dreierpack für rund 9 Euro erhältlich ist. Wer einen besonders hoch empfindlichen Film bevorzugt, muss knapp sieben Euro für den Fujicolor Superia 1600 (test-Qualitätsurteil „befriedigend“) berappen.

Liebhaber von Dias machen bei allen drei getesteten Empfindlichkeiten den günstigsten Griff mit den Fujichrome-Fabrikaten: mit dem Sensia 100 für 3,60 Euro, mit dem Sensia 200 für 4,60 Euro und mit dem Sensia 400 für 6,10 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1133 Nutzer finden das hilfreich.