Klarspüler im Test

So haben wir getestet

24

Klarspüler im Test Testergebnisse für 19 Klar­spüler 10/2017

Inhalt

Im Test: 19 Klarspül­mittel, davon drei Mittel, die mit gleicher Rezeptur unter anderem Namen erhältlich sind.
Die Produkte kauf­ten wir von März bis April 2017 ein.
Die Preise teilten uns die Anbieter im August 2017 mit.

Klarspülen: 40 %

Wir spülten bei 50 Grad mit einer Wasser­härte von 9 Grad im Geschirr­spüler verschiedene Glas­arten, Besteck, Kunststoff und Porzellan. Zwei Fachleute beur­teilten visuell, ob Flecken, Beläge oder trübe Filme auf dem Geschirr zurück­geblieben waren.

Trocknen: 20 %

Wir spülten mit einer Wasser­härte von 9 Grad verschiedene Glas­arten, Besteck, Kunststoff und Porzellan. Nach Ende des Spül­programms blieb die Maschine 30 Minuten geschlossen. Die Trock­nungs­leistung beur­teilten wir anhand der Anzahl der Wasser­tropfen auf dem Geschirr.

Die Prüfung wurde In Anlehnung an DIN EN 50242 durch­geführt. Zur Bewertung der Trock­nungs­leistung wird eine 6stufige Skala heran­gezogen (siehe Drying performance of automatic dish detergents: 53. Sepawa Kongress 2006, Würzburg)

Kalkbeläge verhindern: 20 %

Bei 65 Grad spülten wir mit einer Wasser­härte von 9 Grad verschiedene Glas­arten, Besteck, Kunststoff und Porzellan – jeweils 30 Mal. Zwei Fachleute bewerteten unter künst­lichem Tages­licht die Kalk­rückstände.

Umwelt­eigenschaften: 10 %

Ein Experte ermittelte, wie viel Wasser erforderlich ist, um problematische Stoffe in den Klarspülern so stark zu verdünnen, dass sie nicht mehr toxisch wirken. Je mehr Wasser nötig ist, desto größer die Gewässerbelastung. Mithilfe einer Modell­rechnung ermittelten wir, in welchem Maße einzelne Inhalts­stoffe in Flüssen und Seen Wasser­organismen gefährden können. Zusätzlich berück­sichtigten wir den Verpackungs­aufwand pro Spülgang.

Die Beur­teilung der ökologischen Eigenschaften wurde auf Basis der Einzel­stoff­bewertung mit Hilfe des „Expositions-Wirkungs-Modells“ durch­geführt. Ergänzend erfolgte eine vergleichende Bewertung der Gesamt­formulierung gemäß der Europäischen Richt­linie zur Vergabe des EG-Umwelt­zeichens auf der Basis der vom Haupt­ausschuss Detergenzien über­arbeiteten DID-Liste (veröffent­licht im Internet­auftritt der Gesell­schaft Deutscher Chemiker).

Verpackung: 10 %

Zwei Experten beur­teilten, wie sich der Verschluss einer Flasche öffnen und schließen ließen. Wie sicher ein Klarspüler zu dosieren ist, bestimmten wir anhand der verschütteten Menge beim Befüllen der Klarspülerkammer. Fünf Experten beur­teilten, ob die Anwendungs­hinweise verständlich sind, sowie die Lesbarkeit der Beschriftung.

Klarspüler im Test Testergebnisse für 19 Klar­spüler 10/2017

Abwertungen

Abwertungen bewirken, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind in der Tabelle mit einem Stern­chen*) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertungen haben wir einge­setzt: Bewerteten wir Klarspülen sowie den Schutz vor Kalkbelägen mit ausreichend oder schlechter, konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. Beur­teilten wir die Lesbarkeit der Beschriftung als mangelhaft, konnte das Urteil Verpackung nur eine halbe Note besser sein.

24

Mehr zum Thema

  • Geschirr­spül­mittel im Test Gute Multitabs gibts auch günstig

    - Von schonend sauber bis ruiniert: Im Test gab es gute, aber auch mangelhafte Multitabs. Die besten Geschirr­spül­mittel kosten 7 bis 8 Cent pro Spülgang.

  • Geschirr­spül­mittel 19 klassische Pulver und Tabs im Test

    - Schlechtes Geschirr­spül­mittel nervt: Frisch gespült kommt das Geschirr aus der Maschine – und es kleben noch Schmutzreste an Tellern, Tassen und Gläsern. Die Stiftung...

  • Spül­mittel-Test Konzentrate hängen klassische Spül­mittel ab

    - Im Hand­geschirr­spül­mittel-Test treten Konzentrate gegen Klassik-, Öko- und Sensitiv-Produkte an. Die besten Mittel schaffen doppelt so viel Geschirr wie die schwächsten.

24 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 09.09.2022 um 12:49 Uhr
Neuer Test

@rfNg4VCS: Ihren Kommentar nehmen wir gerne als Testanregung auf und leiten sie an das zuständige Untersuchungsteam weiter. Wann eine entsprechende Untersuchung durchgeführt wird, lässt sich momentan allerdings noch nicht übersehen. Die Vorschau auf das jeweils kommende Heft finden Sie unter https://www.test.de/shop/test-hefte/vorschau/

rfNg4VCS am 08.09.2022 um 17:23 Uhr
Test aktualisieren

Schade, dass die Testsieger nichts mehr mit den aktuellen Produkten gemein zu haben scheinen. Ich bin für eine Neuauflage dieses Tests.

lutzbauer am 12.05.2021 um 16:52 Uhr
miele procare shine

miele empfiehlt ihre eigenen produkte für reinigung und klarspülen. hat jemand erfahrungen mit diesen mitteln im vergleich zu den haushaltüblichen produkten gemacht? danke für ein feedback

ronnie.coleman am 28.02.2020 um 21:36 Uhr
Rossmann hat Rezeptur geändert

Habe beim Kundenservice von Rossmann angefragt.
Den hier getesteten domol Klarspüler gibt es so nicht mehr. Was sich geändert, müsste man im Vergleich der Rezepturen nachlesen.
O-Ton: "Der derzeitige Artikel ist seit dem 16.07.2018 gelistet und wurde seitdem nicht verändert. Der Vorgänger hatte eine andere Rezeptur."

DerNeugieriger am 27.07.2019 um 10:52 Uhr
Budni

Hamburger Kette Budnikowsky - die eigene Produkte von den werde leider nie getestet.