Google Play und Apple iTunes behalten sich in ihren Allgemeinen Geschäfts­bedingungen vor, Nutzer­daten ungefragt auszuwerten. Dagegen will der Verbraucherzentrale Bundes­verband klagen. Zuvor hatte er beide Konzerne und weitere Anbieter abge­mahnt. Nokia, Microsoft und Samsung sagten zu, auf ähnliche Klauseln zu verzichten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.