Kinder­parfüm L.O.L. Surprise Achtung, kritische Inhalts­stoffe

0
Kinder­parfüm L.O.L. Surprise - Achtung, kritische Inhalts­stoffe
Über­flüssig. Zielgruppe des Eau de Toilette sind Kinder, die im Grunde kein Parfüm brauchen. © konsument.at

L.O.L. Surprise – als Kinder­parfüm beworben – enthält kritische Duft- und Azofarb­stoffe, berichten unsere österrei­chischen Kollegen vom Verbrauchermagazin Konsument.

Dufte Verpackung, gar nicht dufter Inhalt

Blumig duftend, niedlich aufgemacht: Das Eau de Toilette L.O.L. Surprise spricht vor allem Kinder an. Über­haupt nicht niedlich ist aber, was in der bunten Flasche steckt. Unsere österrei­chischen Partner vom Verein für Konsumenteninformation VKI haben den Inhalt untersucht und warnen in der Zeit­schrift Konsument: Das Parfüm enthält einen Azofarb­stoff sowie den kritischen Duft­stoff Butylphenyl Methyl­propional, auch Lilial genannt.

Lilial und Azofarb­stoff mit Gesund­heits­risiko

Azofarb­stoffe stehen in Verdacht, Krebs auszulösen. Lilial kann die Frucht­barkeit beein­trächtigen. Der spanische Hersteller des Parfüms, Air-Val Interna­tional, beruft sich darauf, alle im Produkt enthaltenen Stoffe seien gemäß der EU-Kosmetik­ver­ordnung erlaubt. Das Unternehmen sagte gegen­über der VKI aber zu, auf Lilial künftig verzichten zu wollen – ab März 2022 ist der Duft­stoff in der EU in Kosmetika jedoch ohnehin verboten.

Brauchen Kinder über­haupt ein Parfüm?

Fragen Sie sich, ob Ihr Kind tatsäch­lich ein Parfüm tragen sollte. Lesen Sie vor dem Kauf eines Dufts zumindest die Inhalts­stoff­liste.

Tipp: Verzichten Sie auf Parfüms, die den Duft­stoff Lilial enthalten. Auf der Inhalts­stoff­liste ist er meist als Butylphenyl Methyl­propional aufgeführt. Auch Farb­stoffe sollten besser nicht enthalten sein. Sie sind an dem Kürzel CI plus einer fünf­stel­ligen Ziffern­folge zu erkennen.

0

Mehr zum Thema

  • E-Zigarette Ist Dampfen weniger gefähr­lich als Rauchen?

    - Die einen preisen das Dampfen als harmlose Alternative zum Rauchen. Die anderen warnen vor unbe­kannten Gesund­heits­gefahren der E-Ziga­retten. Fakt ist: E-Ziga­retten...

  • Baden Wie oft, wie lange, wie gesund?

    - Winter­zeit ist Wannen­zeit. Doch was sagt die Wissenschaft: Wem schadet ein Voll­bad? Was hilft bei Triefnase? Und ist ein Glas Wein in der Wanne erlaubt?

  • Feste Kosmetik Kosmetik fürs Hand­gepäck

    - Shampoo, Bodylotion und Parfüm gibt es auch im Stück. Sie erweisen sich als Alternative zu Flüssig­produkten: Sie eignen sich fürs Reisen und belasten die Umwelt weniger.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.