Kinder­matratze von Aldi (Nord) Hart aber günstig

2
Kinder­matratze von Aldi (Nord) - Hart aber günstig
© Stiftung Warentest

Aldi verkauft diese Woche Kinder­matratzen für 49,99 Euro. Ein Schnäpp­chen – im Produktfinder Kindermatratzen kosten gute Modelle zwischen 69 und 170 Euro. Im Test erwies sich die Novitesse-Matratze als gut. Ihr Schaum­stoff­kern ist zwar sehr hart. Doch den Dauer­test über­steht sie somit fast unbe­schadet.

Geruch ja, Schad­stoffe nein

Mit ihren 72 x 142 Zenti­metern entspricht die Aldi-Kinder­matratze nahezu dem Stan­dard­maß. Sie passt in die meisten handels­üblichen Kinder­betten. Ähnlich wie andere Matratzen riecht die Novitesse nach dem Auspacken deutlich und unangenehm. Der Geruch verschwindet jedoch nach einigen Tagen intensiven Lüftens. Es handelt sich um flüchtige Verbindungen. Schad­stoffe sind für die Kinder­matratze kein Problem.

Gibt festen Halt

Die Novitesse ist sehr hart. Trotzdem stützt sie das Kind gut ab. Sie passt sich an die Körperform an, lässt das Kind weder zu tief noch zu wenig einsinken. Die stabile Tritt­kante am Rand verhindert, dass die Füßchen beim Hopsen zwischen Bett­rand und Matratze rutschen und einklemmen.

30 000 Mal gewalzt

30 000 Mal rollte eine 40 Kilogramm schwere Walze im Labor über die Schlaf­unterlage. Das entspricht etwa fünf Jahren Schlafen, Strampeln und Hopsen. Die Aldi-Matratze über­steht den Walztest ohne Schäden. Hinterher ist sie etwas weicher und federt weniger.

Weicher nach Feuchte und Wärme

Unter Feuchte- und Wärmeein­wirkung können Schaum­stoff­kerne schnell altern. Die Novitesse bildet hier keine Ausnahme. Nach 16 Stunden in einer Klimakammer mit 37°C und 80 Prozent relativer Feuchte wurde sie mit einer Gewichts­kraft von 500 Newton belastet. Ergebnis: Sie hatte mehr als 20 Prozent ihrer Härte verloren, war aber immer noch sehr hart.

Fazit: Schlaf schön

Auf dieser Matratze schlummern Babys und Klein­kinder friedlich. Sie gibt ihnen genug Halt und hält lange. Die 49,99 Euro sind ein Schnäpp­chen. Wer zu spät kommt und vor leeren Aldi-Regalen steht, findet im Produktfinder Kindermatratzen gute Matratzen ab 69 Euro.

Produkt­beschreibung

Aktions­ware im Schnell­test

Produkt

Novitesse Kinder­matratze

Hersteller

Lück GmbH & Co. KG, 46395 Bocholt

Anbieter

Aldi (Nord)

Preis (Euro)

49,99 (Aktions­ware ab 16. März 2015)

Größe
Breite x Länge x Höhe (cm)

72 x 142 x 9,5

Bezug

  • 100 % Polyester
  • abnehm­bar mittels Reiß­verschluss
  • wasch­bar bei 60 Grad Celsius

Kern

Polyurethan-Schaum

2

Mehr zum Thema

  • Schaum­stoff­matratze* von Lidl Sieben Zonen, super Preis?

    - Ab dem 18. Juli verkauft Lidl wieder eine Schaum­stoff­matratze für 59,99 Euro. Sie wurde bereits im Januar 2019 angeboten und Lidl zufolge unver­ändert wieder­aufgelegt...

  • Umfrage Matratzen Wie betten Sie sich?

    - Die objektiven Matratzentests der Stiftung Warentest sind für viele Verbraucher eine wichtige Entscheidungs­hilfe, bevor sie eine Matratze kaufen. Daher möchten wir von...

  • Matratzen im Test Für Ihren erhol­samen Schlaf

    - Unser Matratzen-Test liefert Bewertungen für mehr als 200 Schaum­stoff-, Latex-, Federkern- und Boxspring­matratzen. Neu im März 2022: Drei Matratzen, die alle gut betten.

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 30.03.2015 um 12:22 Uhr
Produktfinder Matratzen

@alle: Es gibt unterschiedliche Untersuchungen zu Matratzen für Kinder und Erwachsene. Der Produktfinder für Matratzen für Erwachsene kostet 5 Euro, die Informationen zu den Kindermatratzen 2,50 €. Wenn Sie nicht verstehen, worin der Unterschied zwischen den einzelnen kostenpflichtigen Angeboten liegt, können Sie sich vor dem Kauf an unseren Leserservice wenden: test@stiftung-warentest.de
@ladymami: Wir melden uns noch einmal per Mail an Sie. (maa)

ladymami am 28.03.2015 um 16:00 Uhr
Enttäuschung nach 2,50 Euro

Mit Kosten von 2,50 Euro wurde angeworben, dass nochmal 5 Euro für den richtigen Test fällig sind, war nicht transparent kommuniziert. Von einem seriösen Vertragspartner erwarte ich Klarheit, was konkret dafür anfällt. Zum Schluss bleibt Enttäuschung, ich lade nix mehr runter...