Kinder­lähmung Zwei Viren ausgerottet

Die Impfung gegen Kinder­lähmung, auch Polio genannt, hat dazu beigetragen, dass heute die Wildviren von zwei der drei Polio­typen verschwunden sind. Die Welt­gesund­heits­organisation WHO erklärt, die Viren vom Typ 3 seien ausgerottet – das letzte Mal hätten sie 2012 eine Krankheit verursacht. Viren vom Typ 2 gelten seit 2015 als besiegt. Europa ist laut der zuständigen EU-Gesund­heits­behörde frei von Polio. Die Impf­raten in Rumänien, der Ukraine, Bosnien und Herzegowina seien aber zu nied­rig – die Empfehlung zur Impfung bleibt bestehen, bis Polio mit allen Typen ausgerottet ist.

Tipp: Weitere Informationen zum Thema Impfen erhalten Sie auf unserer Themenseite Impfen.

Mehr zum Thema

  • Impfungen für Erwachsene Dieser Impf­schutz ist sinn­voll

    - Impfen ist für viele Erwachsene kein Thema – sollte es aber sein. Unser Special zeigt, welchen Impf­schutz Sie brauchen und welche Impf­lücken Sie schließen sollten.

  • Impfungen für Kinder Dieser Impf­schutz ist sinn­voll

    - Impfungen gegen Masern, Rotaviren, Wind­pocken – was ist davon zu halten und was bringen Kombi-Impfungen? Hier ordnen wir die wichtigsten Impfungen für Kinder ein.

  • Arznei­mittel Die 80 besten Medikamente für Kinder

    - Gerade bei Kindern ist es wichtig, auf kleine Leiden mit dem jeweils richtigen Medikament und der optimalen Dosierung zu reagieren. Die Arznei­mittel­experten der...