Kinder­kopf­hörer im Test: Viele Kopf­hörer mit Schwächen

So haben wir getestet

Im Test: 19 Kinder-Kopf­hörer mit Bügel, darunter 13 rein kabel­gebundene Modelle und 6, die sich per Bluetooth mit dem Zuspielgerät verbinden können. Wir kauf­ten die Produkte im Mai und Juni 2020 ein. Die Preise recherchierten wir online im Januar 2021.

Vorgehen: Wir prüften zuerst den Gehör­schutz. War dieser mangelhaft, vergaben wir keine weiteren Gruppen­urteile. Danach prüften wir die Schad­stoffe. Lautete das Urteil Mangelhaft, führten wir keine weiteren Prüfungen durch.

Unter­suchungen: Alle Unter­suchungen erfolgten in Anlehnung an unseren Test von Erwachsenen-Kopf­hörern. Die genaue Beschreibung der Prüf­methoden finden Sie im Abschnitt So testet die Stiftung Warentest. Zusätzlich dazu führten wir für die Kinder-Kopf­hörer weitere Prüfungen durch.

Halt­barkeit: So wie Erwachsenen-Kopf­hörer ließen wir die Kinder-Kopf­hörer 10 Mal aus einer Höhe von 1,80 Meter auf Steinboden fallen. Wir bewerteten das Ergebnis aber weniger streng, da die Geräte in der Praxis eher aus geringerer Höhe herunter­fallen. Zudem prüften wir die Robustheit des Kabels am Anschluss­stecker. Dazu bogen wir es bis zu 30 000 Mal und zogen aus verschiedenen Richtungen. Anschließend begut­achteten wir, ob die Geräte noch funk­tionierten und in welchem Zustand sie nach den Tests waren.

Gehör­schutz: Bei Kinder-Kopf­hörern messen wir die maximale Laut­stärke mit einem normgerechten Zuspielgerät und bewerten, ob ein Gehör­schutz gewähr­leistet ist.

Abwertungen

Abwertungen führen dazu, dass sich Mängel verstärkt auf das Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind mit einem Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Bewerteten wir den Gehör­schutz oder die Schad­stoffe mit Mangelhaft, konnte das Qualitäts­urteil nicht besser sein. Ab der Note ausreichend für den Ton oder die Halt­barkeit werteten wir das Qualitäts­urteil ab. Ab Note ausreichend für die Schall­abstrahlung werteten wir das Urteil Stör­einflüsse ab. Ab Note mangelhaft für die Gebrauchs­information werteten wir das Urteil Trage­komfort und Hand­habung ab. Sind die Urteile gleich oder nur wenig schlechter als diese Noten, ergeben sich nur geringe negative Auswirkungen. Je schlechter die Urteile, desto stärker wirkt der jeweilige Abwertungs­effekt.

Jetzt freischalten

Test Kinder­kopf­hörer im Test test 03/2021
2,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 5 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.