Tipps

Im Brandfall: Ruhe bewahren und nicht losrennen. Falls möglich die brennende Kleidung ausziehen. Anderenfalls sich schnell auf die Erde werfen und rollen. Helfen Sie anderen, die Betroffenen stehen meist unter Schock. Werfen Sie sie notfalls zu Boden und rollen Sie sie. Nehmen Sie eine Wolldecke zum Löschen und rollen Sie die Person bis zum Hals ein.

Wundbehandlung: Verletzte Stellen zirka 10 Minuten kühlen. Das Wasser sollte nicht zu kalt sein, sonst droht Unterkühlung. Eingebrannte Kleider nicht entfernen. Rufen Sie bei großen Wunden den Notarzt unter 112.

Infos im Internet: Tipps zum Vorbeugen und richtigen Verhalten bieten die Bundesarbeitsgemeinschaft Kindersicherheit (www.kindersicherheit.de) und Paulinchen, ein Verein für Betroffene (www.paulinchen.de).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1832 Nutzer finden das hilfreich.