Kindergeld Meldung

Das Bundesverfassungsgericht hat eine umstrittene Regelung gekippt: 1994 und 1995 durften unverheiratete, getrennt lebende Eltern nicht frei wählen, wer das Kindergeld bekam. Dadurch konnten Väter, die mehrere Kinder auch aus früheren Beziehungen hatten, nicht von dem deutlich höheren Kindergeldsatz fürs zweite, dritte oder vierte Kind profitieren. Diese Ungleichbehandlung muss der Bund bis 2004 beenden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 49 Nutzer finden das hilfreich.