Eltern eines Studenten, der in China ein vierjäh­riges Bachelor-Studium absol­vierte, steht für diese Zeit weiter Kinder­geld zu. Das hat der Bundes­finanzhof jetzt entschieden (Az. III R 38/14). Begründung: Der Student verbrachte mindestens die Hälfte seiner ausbildungs­freien Zeit in Deutsch­land. Im vorliegenden Fall wohnte der Sohn in den Sommer­ferien für etwa sechs Wochen in seinem Kinder­zimmer in der elterlichen Wohnung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.