Kindergeld Meldung

Jetzt lohnt sich ein Einspruch für Eltern von Kindern zwischen 25 und 27 Jahren, wenn ihnen wegen der Altersgrenze der Kinder in der Ausbildung die Kinderfreibeträge verweigert werden. Da der Streit den Bundesfinanzhof erreicht hat, muss das Finanzamt den Steuerbescheid dann offenhalten (Az. III R 35/09). Ein Vater klagt, dass er für seine Tochter nur bis zum 25. Geburtstag Kindergeld bekommt. Der Gesetzgeber hat die Grenze vom 27. auf den 25. Geburtstag gesenkt. Zwar fand das Finanzgericht München das verfassungsgemäß (Az. 9 K 3729/08). Doch jetzt muss der Bundesfinanzhof urteilen.

Kindergeld gibt es für Kinder ...

  • in einer Berufsausbildung,
  • in der Zeit zwischen zwei Ausbildungsabschnitten bis zu vier Monate,
  • wenn sie trotz Suche keine Ausbildung finden,
  • im sozialen/ökologischen Jahr.

Die Anspruchzeit verlängert sich um ­Zeiten, in denen die Familienkasse nichts zahlt, weil das Kind Wehr-, Zivil-, Polizeidienst leistete oder als Entwicklungshelfer arbeitete.

Tipp: Legen Sie gegen den Steuerbescheid Einspruch ein. Beantragen Sie zugleich Ruhen des Verfahrens. Beantragen Sie auch das Kindergeld bei der Familienkasse. Damit können Sie sich aber vier Jahre Zeit lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 222 Nutzer finden das hilfreich.