Kindergeld Meldung

Die Chance auf Kindergeld steigt für privat krankenversicherte Lehramtsanwärter.

Eltern erwachsener Kinder, die Beiträge für private Kranken-, Unfall- oder Lebensversicherungen zahlen, könnten bald bessere Chancen auf Kindergeld haben. Die Richter am Niedersächsischen Finanzgericht erlaubten einer Mutter, von den Einkünften und Bezügen der Tochter deren Beiträge zur ­privaten Krankenversicherung abzuziehen (Az. 1 K 76/04). Die Revision beim Bundesfinanzhof (BFH) ist zugelassen.

Tipp: Rechnen Sie alle Versicherungsbeiträge Ihrer Kinder bei der Familienkasse ab, damit die Einkünfte und Bezüge unter 7 680 Euro im Jahr bleiben. Beim BFH sind neben Verfahren zur Krankenversicherung (Az. III R 38/06; Az. III R 24/06) auch Klagen zur Unfall- und Lebensversicherung (Az. III R 33/06) anhängig. Lehnt die Kasse ab, bleibt ein Monat Zeit, um Einspruch einzulegen und Ruhen des Verfahrens zu beantragen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 83 Nutzer finden das hilfreich.