Eltern von volljährigen Auszubildenden, die ihre Abschlussprüfung nicht bestehen, können weiter Kindergeld beziehen, obwohl ihr Kind nicht mehr im Ausbildungsbetrieb beschäftigt ist: Wenn der Auszubildende sich zuhause ernsthaft auf die Wiederholungsprüfung vorbereitet, besteht weiter Anspruch auf Kindergeld, entschied das Finanzgericht Düsseldorf (Az. 10 K 4278/06 Kg). Gegen die Entscheidung ist die Familienkasse beim Bundesfinanzhof in Revision gegangen (Az. III R 70/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 90 Nutzer finden das hilfreich.