Frohe Botschaft für Steuerzahler mit Kindern: Voraussichtlich ab Mitte 2000 können sie mit einem Nachschlag vom Finanzamt rechnen. Dann sollen sich endlich die rückwirkend erhöhten Kinderfreibeträge auswirken. Zur Erinnerung: Das Bundesverfassungsgericht hatte die steuerliche Familienförderung im November 1998 für unzureichend erklärt.

Jetzt profitieren all jene, deren Einkommensteuerbescheide für die infrage kommenden Jahre ­ 1983 bis 1995, nicht aber 1992 ­ noch offen sind. Allerdings werden vermutlich nur wenige Steuerbescheide aus den 80er Jahren noch nicht rechtskräftig sein. Seit 1990 haben die Finanzämter sie aber in puncto Kinderfreibeträge automatisch für vorläufig erklärt. Und so werden all diejenigen mit einer Nachzahlung rechnen können, deren zu versteuernden Einkommen über denen in der Tabelle lagen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 106 Nutzer finden das hilfreich.