Kinder­fahr­radsitze im Test

Besonderheit: Bobike Classic Junior: Unsicherer Notsitz für große Kinder

71

Kinder­fahr­radsitze im Test Testergebnisse für 17 Fahr­rad­kinder­sitze 03/2018

Kinder­fahr­radsitze im Test - Sichere und gute Modelle gibts ab 60 Euro
Klapp­sitz Bobike Classic Junior. Preis: 84 Euro. © Stiftung Warentest

Klapp­bar. In Fahr­radsitze passen üblicher­weise Kinder bis 22 Kilogramm. Der Bobike Classic Junior bietet Kindern ab 20 Kilogramm Platz, die nur ab und zu mitfahren. Er ist bis 35 Kilogramm ausgelegt und lässt sich auf dem Gepäck­träger zusammenklappen, wenn er nicht gebraucht wird. Für längere Fahrten ist die Rückenlehne jedoch zu nied­rig. Kinder lassen sich zudem nicht sicher anschnallen. Der mitgelieferte Zwei­punkt­gurt hält das Kind nur am Becken, nicht am Oberkörper. Fahrer und 35-Kilo-Kind mit Sitz über­schreiten womöglich das zulässige Gesamt­gewicht des Fahr­rads.

test-Kommentar: Den Prüf­kindern gefiel der Sitz zwar, weil sie Bewegungs­freiheit hatten. Doch er ist unsicher. Wenn Kinder zu groß für herkömm­liche Fahr­radsitze sind, sollten sie selbst fahren.

71

Mehr zum Thema

  • Fahr­radkauf, Zubehör, Reparaturen Das empfiehlt die Stiftung Warentest

    - Rauf auf’s Rad! Wir sagen, worauf Sie beim Fahr­radkauf achten müssen oder wie Sie Ihr Rad wieder flott machen. Außerdem alles zu Zubehör, Verkehrs­regeln und Radreisen.

  • Kinder­trans­port mit dem Fahr­rad Was ist am sichersten?

    - Lastenrad, Fahr­rad­anhänger, Fahr­radsitz – wie lassen sich Kinder am sichersten mit dem Fahr­rad trans­portieren? Der ADAC hat es getestet und gibt wert­volle Tipps.

  • Kinder­fahr­räder im Test Das güns­tigste Rad ist am sichersten

    - Schad­stoffe, schwache Bremsen, Risse im Dauer­test: Einige Kinder­fahr­räder haben dicke Probleme. Wir fanden im Test aber auch sichere Räder – darunter das güns­tigste.

71 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 26.07.2021 um 17:05 Uhr
Testwunsch Hamax Kiss

@patrickdalias: Den Hamax Kiss haben wir nicht untersucht, so dass wir leider keine produktbezogenen Ergebnisse bzw. Erfahrungswerte mitteilen können. Wir bedauern, Ihnen in diesem Fall nicht behilflich sein zu können
Ihre Anfrage nehmen wir gerne als Untersuchungswunsch auf und leiten diese an unser Untersuchungsteam weiter. Vielen Dank dafür. (mk)

patrickdalias am 25.07.2021 um 16:54 Uhr
Ältere Testergebnisse

Liebes Test-Team,
gibt es die Möglichkeit, ältere Testergebnisse einzusehen? Der Hamax Kiss ist z.B. immer noch einer der meistverkauften Fahrradsitze, im aktuellen Test jedoch nicht zu finden.
Freundliche Grüße

Profilbild Stiftung_Warentest am 28.06.2021 um 13:08 Uhr
neuer Test

@Radler-Allgäu: Einen längeren Blick in die Zukunft als den folgenden Monat können wir Ihnen leider nicht bieten. Diese Information finden Sie auf der Rückseite jedes test-Heftes oder auch in unserem Shop auf test.de unter folgendem Link: test.de/shop/test-hefte/vorschau/ (RN)

Radler-Allgäu am 27.06.2021 um 09:11 Uhr
Wann gibt es ein Update?

Liebes Test-Team,
wissen Sie schon, wann es den nächsten Test zu Kinderfahrradsitzen geben wird? Wann kann man damit rechnen?
Danke für die Information und viele Grüße!

Profilbild Stiftung_Warentest am 18.05.2021 um 11:17 Uhr
Schadstoffe im Hamax Caress C2

@MaxMustermann21: Wir fanden PAK’s im schwarzen Kunststoff der Schulterpolster. Die gefundene Summe an PAK’s lag im befriedigenden Bereich. Inwieweit das Polster sich in anderen Modellen und/oder Farben unterscheidet, können wir leider nicht sagen. (NL, Se)