Was Kindern schmeckt, hängt auch davon ab, in welchem Land sie leben. Das zeigt eine Studie des Leibniz-Instituts für Präventions­forschung und Epidemiologie. Die Forscher untersuchten die Essgewohn­heiten von Kindern aus acht europäischen Ländern. Kleine Deutsche essen demnach gern fett­reiche Kekse, mögen aber naturbelassenen Apfelsaft. Kinder aus Italien oder Ungarn bevor­zugen zusätzlich gesüßten Saft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.