Kinderbetreuung Raum für Tagesmutter

0
Kinderbetreuung - Raum für Tagesmutter

Eine Tagesmutter darf keine Kleinkinder in ihrer gemieteten Eigentumswohnung betreuen. Dies entschied der Bundesgerichtshof (Az. V ZR 204/11).

Die Kölner Tagesmutter hatte zwar die Erlaubnis des Vermieters, fünf Kinder in der Mietwohnung zu betreuen. Doch die unter ihr wohnende Nachbarin fühlte sich von den Kindern belästigt und klagte. Daraufhin untersagte die Wohneigentümerversammlung der Tagesmutter die Betreuung. Um die Wohnung gewerblich zu nutzen, ist laut Teilungserklärung eine Dreiviertel-Mehrheit der Wohnungseigentümer nötig. Eine solche Zustimmung lag aber nicht vor.

Tipp: Nutzen Tagesmütter eine gemietete Wohnung, sollten sie sich das im Mietvertrag genehmigen lassen.

0

Mehr zum Thema

  • Kinder­betreuung und Steuern So machen Sie steuerlich alles richtig

    - Ob Kita oder Au-pair – Eltern wollen ihren Nach­wuchs in guten Händen wissen. Aufwendungen für die Aufsicht können sie sich teil­weise über die Steuererklärung zurück­holen.

  • Lohn­steuer Gleich mehr Netto vom Brutto

    - Arbeitnehme­rinnen und Arbeitnehmer müssen nicht bis zur Steuererklärung warten, um Kosten wie für Home­office oder Kinder­betreuung abzu­rechnen. Beantragen sie dafür...

  • Gewusst wie Babysitterin anmelden

    - Wer im eigenen Haushalt einen Babysitter beschäftigt, wird zum Arbeit­geber. Mit einer Anmeldung bei der Minijob-Zentrale sind beide Parteien abge­sichert – zum Beispiel,...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.