test-Kommentar

Der (Un-)Sinn eines Computers für kleine Kinder soll hier nicht weiter Thema sein. Der Disney Dream Desk PC disqualifiziert sich schon lange vor pädagogischen Überlegungen durch viel zu lautes Lüfterrattern und Mängel bei Konzeption und Verarbeitung. Ein Computer für Kinder wird früher oder später ganz bestimmt Thema. Er muss jedoch Mindestanforderungen an Sicherheit, Ergonomie und Qualität genügen. Der Kinder-PC aus dem Real-Angebot schafft das nicht. Bei einem Computer für kleine Kinder reicht nicht, den Internetzugang zeitlich zu beschränken. Auch für die Benutzung des Computers selbst müssen sich zeitliche Grenzen setzen lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 637 Nutzer finden das hilfreich.