Nicht angenommen hat das Bundes­verfassungs­gericht eine Beschwerde zur Kilo­meterpauschale von 30 Cent für Dienst­fahrten mit dem eigenen Wagen. In einigen Bundes­ländern erhalten Beamte und öffent­liche Angestellte mehr als 30 Cent steuerfrei erstattet, wenn sie beruflich unterwegs sind. Die Richter sollten klären, ob auch private Arbeit­geber mehr steuerfrei ersetzen dürfen. Sie sollten zudem entscheiden, ob die Pauschale, die Arbeitnehmer selbst beim Finanz­amt abrechnen dürfen, höher als die bisherigen 30 Cent sein muss (BVerfG, Az. 2 BvR 1008/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.