Kfz-Voll­kasko­versicherung Meldung

Bei einem größeren Schaden sollte die Polizei zum Unfall­ort gerufen werden.

Kommt ein Fahrer von der Straße ab, fährt gegen einen Baum und holt nicht die Polizei, muss seine Voll­kasko­versicherung trotzdem den Schaden tragen – nämlich dann, wenn nur ein geringer oder kein Fremd­schaden entstanden war. Das entschied das Land­gericht Schweinfurt (Az. 22 O 748/15). Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Mann, der drei Kinder dabei hatte, ließ das Auto in eine Werk­statt schleppen. Der Baum wurde begut­achtet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.