Die Kfz-Versicherung wird für viele Autofahrer billiger. Damit rechnet zumindest der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Der durchschnittliche Jahresbeitrag werde von 229 Euro auf 224 Euro sinken, sagte Edmund Schwake, Vorsitzender des GDV-Ausschusses Schaden- und Unfallversicherung anlässlich der Jahrespressekonferenz der Schaden- und Unfallversicherer.

Grund sei vor allem ein intensiverer Wettbewerb. Ob und für wen es günstiger wird, werden wir nachprüfen. Im Novemberheft kommt die große Autoversicherungsuntersuchung von Finanztest.

Dieser Artikel ist hilfreich. 94 Nutzer finden das hilfreich.