KfW-Zuschüsse Mehr Geld zur Sanierung

19.02.2013

Ab 1. März zahlt die KfW-Bank höhere Tilgungs­zuschüsse auf ihre Förderdarlehen im Programm „Energieeffizient Sanieren“. Für eine Sanierung zum KfW-Effizienz­haus 55 beträgt der Zuschuss künftig 17,5 Prozent der Kreditsumme (maximal 13 125 Euro). Für das Effizienz­haus 70 sind es 12,5 Prozent (maximal 9 375). Eigentümer, die statt eines Darlehens einen Investitions­zuschuss beantragen, erhalten schon seit Jahres­beginn eine höhere Förderung (siehe Finanztest 02/2013, „KfW: Kredite fast geschenkt“).

19.02.2013
  • Mehr zum Thema

    Immobilien­finanzierung Schritt für Schritt zum Kredit

    - Mit einem güns­tigen Baukredit lassen sich leicht über 20 000 Euro Zinsen sparen. Dabei hilft unser monatlicher Zins­vergleich und eine kluge Anleitung in zwölf Schritten.

    KfW-Darlehen und Bauspar­vertrag Sichere Kombi für die Zukunft

    - Nied­rige Zinsen für Förderkredite der KfW-Bank gelten nur für zehn Jahre. Ein Bauspar­vertrag sichert einen festen Zins­satz für die Zeit danach. Die Immobilien­experten...

    Förderung für Haus und Heizung Bis zu 75 000 Euro Zuschuss

    - Der Staat fördert energiesparende Häuser mit Krediten, Zuschüssen oder einem Steuerbonus. Wir erklären, unter welchen Voraus­setzungen es Geld gibt und welche...