Ein neues Startgeld in Höhe von maximal 50 000 Euro für Existenzgründer und Freiberufler bietet die staatliche KfW-Bank seit dem 1. Januar 2008 an. Der Effektivzins beträgt zurzeit bei 5-jähriger Laufzeit 5,69 Prozent und bei 10-jähriger Laufzeit 5,80 Prozent. Der Kredit kann bis zu drei Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit beantragt werden. Die KfW verlangt keine Bonitätsprüfung. Sie übernimmt eine Haftungsfreistellung von 80 Prozent für die Hausbank, bei der das Darlehen beantragt werden muss. Über Sicherheiten für die rest­lichen 20 Prozent müssen Antragsteller mit der Hausbank verhandeln. Bereits gewährte KfW-Förderungen (Mikro-Dar­lehen, Mikro 10 oder Startgeld) werden auf das neue Startgeld angerechnet.

Tipp: Mehr Informationen unter Tel. 0 180 1/24 11 24 und
www.kfw-mittelstandsbank.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 674 Nutzer finden das hilfreich.