Tipps

Teilnahme. Nehmen Sie nicht an Kettenbriefen teil. Das Geld, das Sie verschicken sollen, ist meist verloren.

Werbeflut. Wer ständig unerwünschte Werbebriefe im Postkasten hat, kann sich beim Deutschen Direktmarketing Verband e. V. (DDV) in die "Robinsonliste" eintragen lassen. Adresse: DDV, Robinsonliste, Postfach 1401, 71243 Ditzingen, Telefon 07156/951010. Wenigstens dessen Mitglieder stellen ihre Sendungen dann ein.

Sicherheit. Kettenbriefe per E-Mail können gefährliche Programme transportieren. Tipps zur Sicherheit des heimischen, ans Internet angeschlossenen PCs gibts auf der Internetseite der Sicherheitsexperten des Bundeswirtschaftsministeriums unter www.sicherheit-im-internet.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 263 Nutzer finden das hilfreich.