Keramikgefäße Meldung

Sie sind fast immer wunderschön: handgetöpferte und handbemalte Keramikgefäße aus den Urlaubsländern rund ums Mittelmeer. Doch beim Gebrauch zu Hause ist Vorsicht angesagt. Anders als in Deutschland wird in den mediterranen Ländern die Keramik sehr oft noch mit Hilfe von Blei hergestellt. Dieses Schwermetall kann dann beim Kontakt mit Lebensmitteln in gefährlicher Menge freigesetzt werden. Das Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz rät, die Töpferware aus dem Mittelmeerraum eher zur Dekoration und keinesfalls zum langfristigen Aufbewahren von Lebensmitteln zu benutzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 236 Nutzer finden das hilfreich.