Kellner dürfen ihr Trinkgeld behalten. Der Chef kann nicht bestimmen, dass es in eine Gemein­schafts­kasse kommt. Er darf dies auch nicht erzwingen, indem er dem Kellner verbietet, bei den Gästen zu kassieren (Landes­arbeits­gericht Rhein­land-Pfalz, Az. 10 Sa 483/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.