Ein Mann will für den Weg zur Arbeit während der Probezeit seines befristeten Jobs Reise­kosten wie bei einer vorüber­gehenden auswärtigen Tätig­keit absetzen. Das darf er nicht, weil er immer am selben Ort arbeitet, begründet das Finanzge­richt Köln (Az. 9 K 2957/ 12). Das letzte Wort hat der Bundes­finanzhof (BFH, Az. VI R 21/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.