„Mark Brandenburg“ steht groß auf der Tüte, die Milch selbst kommt aber aus verschiedenen Regionen Deutsch­lands und wird in Köln abge­füllt. Das steht zwar auch auf der Verpackung, aber deutlich kleiner gedruckt. Das sei zu klein und damit irreführend, entschied das Ober­landes­gericht Stutt­gart. Die Molkerei Fries­land­Campina hat nun bis Jahres­ende Zeit, die Gestaltung ihrer Milchtüte zu ändern. Der Name „Mark Brandenburg“ aber ist nicht verboten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.