Kunden der zahlungsunfähigen isländischen Bank Kaupthing Edge sollten jetzt ihre Ansprüche auf Entschädigung anmelden. Dazu müssen Anleger bis zum 30. Dezember 2008 an die isländische Einlagensicherung schreiben.

Übersetzter Musterbrief im Netz

Kaupthing-Kunden erfahren auf der Homepage der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) wie sie am besten ihre Ansprüche auf Entschädigung geltend machen. Auch die wichtigsten Fragen zur Kaupthing Krise und das Antragsformular an den isländischen Einlagensicherungsfonds samt deutscher Übersetzung sind dort zu finden. Die Anträge müssen bis spätestens 30. Dezember 2008 beim Einlagesicherungsfonds eingegangen sein.

Noch zwei Monate Zeit

Die isländische Finanzaufsicht FME hat am 30. Oktober 2008 eine Meldung veröffentlicht, nach der die isländische Einlagensicherung zur Entschädigungszahlung verpflichtet ist. Sparer haben zwei Monate Zeit, ihre Ansprüche in Island anzumelden. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin hatte die deutschen Konten von Kaupthing Edge bereits am 8. Oktober gesperrt. Seitdem haben Anleger keinen Zugriff mehr auf ihre Gelder.

Dieser Artikel ist hilfreich. 310 Nutzer finden das hilfreich.