Kaupthing-Edge-Bank Meldung

Die Idylle trügt: Blick auf den Amtssitz des isländischen Präsidenten.

Die isländische Kaupthing-Bank wirbt am deutschen Markt mit verblüffend hohen Zinsen. Finanztest rät zur Vorsicht.

Angebot. Die isländische Bank Kaupthing Edge (www.kaupthing-edge.de) lockt derzeit Neukunden mit einem Spitzenzins von 5,65 Prozent für Tagesgeld. Er setzt sich zusammen aus einem bis Ende des Jahres garantierten Zins von 5,1 Prozent und einem Bonus von 0,55 Prozent für die ersten sechs Monate nach Kontoeröffnung. Auch bei Festgeld von sechs Monaten bis zu drei Jahren ist das isländische Institut mit deutlich über 5 Prozent Spitze.

Bank. Die Kaupthing Bank gehört zu den drei führenden Banken Islands und ist vor allem in Nordeuropa stark vertreten. An der Seriosität des Instituts bestehen keine Zweifel.

Sicherheit. Wir werden die Tages- und Festgeldangebote von Kaupthing Edge dennoch bis auf Weiteres nicht in unsere Top-Listen aufnehmen. Die Bank gehört nicht dem Einlagensicherungsfonds deutscher Banken an. Anlegergeld ist nur durch das isländische Einlagensicherungssystem bis zu einem Betrag von rund 20 000 Euro pro Anleger geschützt. Dahinter stehen die isländischen Banken mit ihrer begrenzten Finanzkraft.

Umfeld. Sollte Kaupthing in Schieflage geraten, könnte der Sicherungsfonds Probleme bekommen, die Ausfälle zu ersetzen. Und ob der nur etwa 300 000 Einwohner zählende isländische Staat für Ausfälle in Milliardenhöhe in die Bresche springen könnte, ist fraglich. Die US-Kreditkrise hat Island hart getroffen. Die isländische Währung hat dramatisch an Wert verloren, die Inflationsrate liegt bei fast 9 Prozent und der Leitzins beträgt 15,5 Prozent. Dieses Umfeld sollten Anleger beachten, wenn sie ihr Geld bei Kaupthing anlegen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 367 Nutzer finden das hilfreich.