Kaufen oder mieten Test

Dank der fantastisch nied­rigen Zinsen für Immobilien­kredite können sich so viele Menschen wie nie eine eigene Wohnung leisten. Lang­fristig fahren sie damit meist besser als Mieter – manchmal sogar dann, wenn der Wert ihrer Immobilie sinken sollte. Anhand eines Modell­beispiels zeigt Finanztest, wie jeder selbst ausrechnen kann, wie hoch ein Kredit maximal sein kann, wie teuer das Eigenheim höchs­tens sein darf und ob sich ein Kauf über­haupt lohnt.

Der Einstieg in den Finanztest-Artikel

„Eine Erfahrung eint dieser Tage viele Mieter, die ein finanzielles Polster haben: Auf dem Tages­geld­konto gammelt eine ansehnliche Summe herum und wartet darauf, sinn­voll investiert zu werden. Angesichts rekord­verdächtiger Nied­rigzinsen bei Immobilien­krediten liegt es nahe, dem Vermieter den Rücken zu kehren und in eigene vier Wände zu ziehen.

„Ein Eigenheim?! Kann ich mir niemals leisten“, winken die Ängst­lichen ab, während die Mutigen in Gedanken schon das Marmorbad für die Stadt­villa aussuchen, von der sie träumen. Ihnen allen tut ein Ausflug in die Welt der realen Zahlen gut.“

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.