Kapuzinerkresse & Co Meldung

Flower-Power. Veilchen, Kapuzinerkresse-Blüten, Stiefmütterchen, Margeriten mischen grüne Blätter auf.

Im Supermarkt sind Kapuzinerkresse-Blüten im abge­packten Salatmix zu kaufen. Barkeeper garnieren Drinks mit Eiswürfeln samt gefrorener Veilchen. Und der Nach­bar streut Rosenblätter über die Apfeltarte. Viele heimische Feld-, Wald- und Wiesenblumen sind essbar. test.de sagt, wie sich mit Blüten Gerichte dekorieren und verfeinern lassen und was Blüten­sammler beachten sollten.

Zu welchen Speisen essbare Blüten passen

Zu den essbaren Blüten zählen die weit­verbreiteten Gänseblümchen, die im Salat oder auf Brot nussig schme­cken. Blüten vom Wiesenklee passen auch zu beidem, haben aber ein erbsen­artig-süßliches Aroma. Herb-bittere Akzente setzen Löwenzahn­blüten. Die Ringelblume gilt als „Safran für Arme“ – ihre Farb­stoffe färben Suppen und Soßen gelb, der Geschmack ist aromatisch und leicht harzig. Die eher scharfe Kapuzinerkresse-Blüte peppt Deftiges auf. Klatsch­mohn­blätter lassen sich samt Frucht­knoten in Olivenöl leicht dünsten oder frisch über Kuchen oder Desserts streuen. Die können auch von den Parfümnoten von Veilchen und Rose profitieren.

Welche Blüten giftig sind

Einige Blüten aus Garten und Natur sind giftig wie Akelei, Christ­rose, Herbst­zeitlose, Gold­regen, Jakobs-Greiskraut, Maiglöck­chen, Oleander, Toll­kirsche.

Aufpassen beim Sammeln

In Natur­schutz­gebieten und öffent­lichen Parks dürfen Privatleute Blüten nicht ernten, in freier Natur schon. Wegen Schad­stoff­risiken sollten Sammler sie nicht an stark befahrenen Straßen pflü­cken oder an Feldern, auf denen Pestizide ausgebracht wurden. Sicherer Ernteort: der eigene, pestizidfreie Garten und Balkon. Äußerst selten, aber lebens­gefähr­lich: Tierkot auf Blumen. Er könnte Fuchs­bandwurm-Eier enthalten und Menschen infizieren.

Im Handel auf Speiseblüten achten

Kaufen Sie nur Blüten, die als essbar gekenn­zeichnet sind. Blüten aus dem Blumen­handel gehören nicht dazu. Waschen Sie die Blüten vorsichtig, aber gründlich. Verarbeiten Sie sie rasch und schonend.

Dieser Artikel ist hilfreich. 11 Nutzer finden das hilfreich.