Heidrun Trautvetter hat ihr Geld zurück. Finanztest hatte in der Novemberausgabe 2006 berichtet, dass die European Securities Invest SECI GmbH sich weigerte, der Frau das ihr zustehende Geld auszuzahlen. In Trautvetters Sparvertrag sind seit 1999 vermögenswirksame Leistungen geflossen. Das Geld wurde in DBVI-Aktien angelegt, deren Kurs im Sommer abgestürzt war. Die Kapitalgarantie wollte die SECI zunächst für nichtig erklären. Mehr unter www.finanztest.de/trautvetter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 296 Nutzer finden das hilfreich.