Müssen Anleger bald Kapital­erträge wieder mit ihrem persönlichen Steu­ersatz bis zu 45 Prozent versteuern statt pauschal mit 25 Prozent? Dazu legte das Land Brandenburg einen Gesetz­entwurf vor. Grünes Licht gab es bereits vom Finanz­ausschuss des Bundes­rates. Die Abgeltung­steuer sei nicht mehr nötig, Schummeln sei kaum noch möglich, seit Geld­institute fast welt­weit über Erträge informieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 9 Nutzer finden das hilfreich.