Mess­geräte

Burg Wächter profi scale DRY PS 7400

Kamin­holz Schnelltest

Burg Wächter profi scale DRY PS 7400, ca. 15 Euro

Burg Wächter profi scale DRY PS 7400, ca. 15 Euro

test-Kommentar: Billiges Mess­gerät, das auch bei feuchtem Holz nützliche Orientierungs­werte liefert. Bei sehr feuchtem Material (ab etwa 40 %) wird eine Mess­bereichs­über­schreitung ange­zeigt. Bedienung intuitiv möglich, Anleitung verbesserungs­bedürftig. Ärgerlich: Mess­dorne verbiegen leicht

Dolmar MM-100

Kamin­holz Schnelltest

Dolmar MM-100, ca. 20 Euro

Dolmar MM-100, ca. 20 Euro

test-Kommentar: Liefert nützliche Orientierungs­werte in 2-Prozent-Schritten, aber nur bis 22 Prozent Feuchte. Hinweis fehlt, dass bei feuchterem Holz auch der 22-Prozent-Wert ange­zeigt wird. Kein auto­matisches Ausschalten zur Batterieschonung. Mess­dorne relativ einfach einzudrü­cken

Conrad/Volt­craft FM-300

Kamin­holz Schnelltest

Conrad/Volt­craft FM-300, ca. 85 Euro

Conrad/Volt­craft FM-300, ca. 85 Euro

test-Kommentar: Liefert nützliche Orientierungs­werte – auch bei sehr feuchtem Holz. Mit Ersatz­dornen und zusätzlicher Einschlags­onde für hartes Holz. Klare Menüführung, aber Inbetrieb­nahme etwas aufwendig. Kalibrierung für verschiedene Holz­arten möglich. ­Umfang­reiche Anleitung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 570 Nutzer finden das hilfreich.