Holz für Kaminöfen (test 10/07) sollte gut getrocknet werden: mindestens zwei Jahre lang, gespalten, geschützt vor Regen und Schnee, luftig, nicht zu schattig. So ist ein Feuchtegehalt von unter 20 Prozent (vom Trockengewicht) möglich. Für Holzpellets mit DINplus-Zeichen gelten maximal 10 Prozent Wassergehalt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 677 Nutzer finden das hilfreich.