Bis zum 31. Dezember 2012 müssen Besitzer von Heizkaminen, Kaminen und Kachelöfen ihrem Schornsteinfeger gegenüber nachweisen, dass ihre Feuerstätten Mindestanforderungen hinsichtlich Staub und Kohlenmonoxid erfüllen. Als Nachweis dient eine Herstellerbescheinigung oder bei älteren Modellen eine Messung des Schornsteinfegers.

Dieser Artikel ist hilfreich. 671 Nutzer finden das hilfreich.