Für Spezialisten: Der Kamera-Rechner

Wollten Sie immer schon wissen, wie klein ein Motivdetail sein darf, um noch abge­bildet zu werden? Diese und weitere Antworten liefert unserer Kamera-Rechner. Geben Sie Objektivart oder Brenn­weite, die gewählte Blendenzahl, Belichtungs­zeit und Motiv­entfernung ein. Nach einem Klick auf „Berechnen“ sehen Sie unter der Sensorgröße Ihrer Kamera die Antworten auch bezüglich der sich aus diesen Einstel­lungen ergebenden Schärfentiefe (sind bei einem Porträtfoto nur die Augen oder auch noch die Ohren scharf) oder etwa die maximale Annäherungs­geschwindig­keit für Fotos ohne Wisch­effekte. Spielen Sie mit Blende und Belichtungs­zeit, um Fotos bewusst zu gestalten. Viel Spaß!

{{data.error}}

Tabelle: Details des Sensor­vergleichs

Unsere Tabelle Bildsensoren dagegen listet Details zu den – bei unserem Sensor­vergleich verwendeten – Kameras und Smartphones auf: Futter für Detail­verliebte!

Dieser Artikel ist hilfreich. 39 Nutzer finden das hilfreich.