Kamerahandys Meldung

Japanische und koreanische Hersteller haben Kamerahandys mit 1,3 Megapixel angekündigt. In Japan verfügt bereits die Mehrzahl der verkauften Handys über eine integrierte Kamera. Höhere Auflösungen bedeuten aber auch höhere Kosten für das Verschicken von Fotos. Der Versand einer Foto-MMS kostet in Deutschland schon heute bis zu 1,29 Euro. Für die ungleich höhere Datenmenge hochauflösender Fotos gibt es noch keine Tarife. Die Preise müssten im Vergleich zu heute deutlich fallen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 282 Nutzer finden das hilfreich.