Kalziumpräparate

Tipps

Inhalt
  • Frische Luft: Gehen Sie tagsüber viel spazieren. Nur der UVB-Anteil im Tageslicht regt die Haut zur Bildung von Vitamin D an, die UVA-Strahlen der Sonnenbank können das nicht.
  • Bewegen und Belasten: Auch Sport macht an der frischen Luft mehr Spaß. Es eignet sich jeder regelmäßig betriebene Sport, der die Knochen be-, aber nicht überlastet: Laufen, Schwimmen, Radfahren, Tanzen, Gymnastik und vieles mehr.
  • Kaum Koffein: Bei mehr als vier Tassen Kaffee am Tag werden Mineralien, darunter auch Kalzium, verstärkt aus dem Körper ausgeschwemmt. Nicht rauchen und nicht mehr als ein Glas Wein am Tag halten die Knochen zusätzlich gesund.
  • Balance halten: Wer das Gleichgewicht gut halten kann, stürzt auch nicht so leicht. Damit verringert sich das Risiko, sich etwas zu brechen. Übungen zur Balance lernt man beispielsweise beim Yoga oder in der Physiotherapie.

Mehr zum Thema

  • Mineral­wasser im Test 2021 Einige Biowässer und Edelmarken enttäuschen

    - Mineral­wasser ist der beste Durst­löscher! Im Mineral­wasser-Vergleich der Stiftung Warentest finden Sie Test­ergeb­nisse von 32 stillen Wässern und 16 Medium-Wässern.

  • FAQ Vitamin D Schützt Sonne genug vor Vitamin-D-Mangel?

    - Das Thema Vitamin D verunsichert die Verbraucher: Medien berichten dass fast 60 Prozent der Deutschen keine optimalen Vitamin-D-Werte erreichen würden und öfter ohne...

  • Kühl­schrank richtig einräumen 7 Tipps, wie Ihre Lebens­mittel länger frisch bleiben

    - Der Kühl­schrank hat verschiedene Temperaturzonen, denn warme Luft steigt nach oben. Wir zeigen Ihnen, was wohin gehört – und welche Lebens­mittel keine Kühlung vertragen.