Unser Rat

Geeignet zur Nahrungsergänzung sind viele Kalziumtabletten. Bei der Wahl Ihres Präparats sollten Sie darauf achten, wie hoch die Dosierungen des Kalziums und der Vitamine sind. Die Zufuhr sollte 500 Milligramm Kalzium am Tag nicht deutlich überschreiten. Ein Vitamin-D-Zusatz ist vor allem für ältere Menschen sinnvoll. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesunde Ernährung. Wer kalziumreich isst und sich bewegt, ist ausreichend versorgt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3432 Nutzer finden das hilfreich.