Die einen lümmeln viel auf der Couch, die anderen sind sportlich akti­ver – doch beide verputzen praktisch die gleiche Kalorienmenge. Deshalb setzen Couchpotatoes Fett an. Das belegt eine britische Studie. Zwei Gruppen schlanker Männer mussten eine Woche lang zwei- beziehungsweise dreimal pro Tag auf einem Ergometer strampeln. Ergebnis: Wer nur zweimal strampelte, trank zwar weniger, aß aber genau so viel wie die Männer der Kontrollgruppe. Und nahm entsprechend zu.

Dieser Artikel ist hilfreich. 97 Nutzer finden das hilfreich.