Edles Design und gutes Aroma: Teure Kaffeemaschinen bringen mehr. Mit der Philips Café gourmet gibt es nun endlich eine Kaffeemaschine, die sehr guten Kaffee brüht. Das könnte am Brühsystem liegen – es ähnelt dem Filteraufguss von Hand. Die Maschine erhitzt das Wasser in einem Glasbehälter über der Kanne. Wenn es kocht, öffnet sich ein Ventil und das Wasser fließt über den Filter direkt in die Kanne. So kommt es nicht mit Metall- oder Kunststoffrohren in Kontakt. Auch die anderen Nobelmaschinen im Test brühen den Kaffee meist besser als ihre billigen Schwestern.

Im Test: 15 Kaffeemaschinen. Preise: 14,50 bis 160 Euro.

Außerdem im Test: Fünf Verfahren zum Milch aufschäumen. Dazu Infos über Kaffeesorten.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Kaffeemaschinen

Dieser Artikel ist hilfreich. 3035 Nutzer finden das hilfreich.