Unternehmensverantwortung für Soziales und Umwelt (CSR) Röstkaffee

Anbieter

Produkt

Rohkaffee laut
Anbieter aus
1

CSR-
bewertung
100%

Kommentar

KAFFEEANBAU

RÖSTEREI

ANBIETER (Zentrale, Verwaltung, Einkauf)

Frage-
bogen beantwortet

Überprüfung des Anbieters / des Rohkaffee-
anbaus

test -
QUALITÄTSURTEIL im Warentest

SOZIALES
30 %

UMWELT
20 %

SOZIALES
5 %

UNTERNEHMENS-
POLITIK
5 %

UMGANG MIT BESCHÄFTIGTEN
15 %

VERBRAUCHER-
INFORMATION
10 %

TRANS-
PARENZ
15 %

Alnatura

Alnatura

Indien, Mexiko, Peru, Uganda

Stark engagiert

Biohändler Alnatura schneidet dank seines Lieferanten U. Walter gut ab, da der die Produktion im Griff hat. Eigene Initiativen für Kaffeebauern hat Alnatura nicht. Offene Unternehmenspolitik.

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

BEFRIED. (3,5)

Gepa

Café Aha

Bolivien, Costa Rica, Guatemala, Nicaragua, Tansania

Stark engagiert

Gepa, Pionier im Fairen Handel, überblickt die Produktionskette gut, bestellt direkt bei den Kooperativen. Starkes Umweltengagement in der Kooperative in Guatemala, aber keine Sozialversicherung für die Farmer. Sehr umfassende CSR-Politik. Sehr gute Beantwortung der Kundenanfragen.

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

GUT (2,3)

Lebensbaum

Lebensbaum
Café Dia

Indien, Mexiko, Peru, Uganda

Stark engagiert

Bei Ulrich Walter ist die Biophilosophie erlebbar. Er hält engen Kontakt zur Rösterei und den Erzeugern, die neben Bio- auch soziale Kriterien erfüllen müssen. Starkes Umweltengagement in der Kooperative in Mexiko, aber kein ausreichender Arbeitsschutz. Sehr hohe Transparenz.

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

GUT (2,5)

Aldi (Süd)

Bio Premium

Honduras, Mexiko, Peru

Stark engagiert

Aldi (Süd) zeigte viel Transparenz, die genaue Herkunft des konventionellen Kaffees blieb aber unbekannt. Aldi (Süd) gibt viel Verantwortung an die Lieferanten ab. Gute Arbeitsbedingungen in der eigenen Rösterei. In der Zentrale gibt es keinen Betriebsrat. Hohes Umweltengagement für den Biokaffee, der u.a. aus Honduras kommt. Saisonarbeiter sind aber nicht sozialversichert.

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

GUT (2,2)

Amaroy Extra

Brasilien, China, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Uganda

Bescheidene Ansätze

Kreis leer

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Ja / Nein *

GUT (2,2)

Darboven

Café Intención ecologico

Honduras, Peru

Stark engagiert

Der mittelständische Kaffeeröster Darboven verhält sich widersprüchlich: Für den Bio- und fair gehandelten Kaffee legt er die Karten offen, bei den anderen Kaffees zeigt er nur „bescheidene Ansätze“. Die Unternehmenspolitik wird zum Großteil informell kommuniziert. Einen Betriebsrat gibt es nicht. Hohes Engagement in der Kooperative „Oro Verde“ in Peru, die unter anderem den Biokaffee produziert: Alle Mitarbeiter sind sozialversichert und zahlen in eine Pensionskasse ein.

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

gut (2,2)

Eilles Gourmet Café

u.a. Brasilien, Kolumbien

Bescheidene Ansätze

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Nein

Ja / Nein *

GUT (2,3)

Mövenpick
Der Himmlische

Vertraulich

GUT (2,3)

Aldi (Nord)

Markus Gold

Brasilien, El Salvador, Kenia, Kolumbien, Peru

Engagiert

Einziger Anbieter, der die Herkunft des konventionellen Kaffees belegte. Auf der Plantage in Brasilien herrschen aber schlechte Hygienebedingungen, die Farmleitung bietet keine Sozialversicherung an. Gute Arbeitsbedingungen in der Rösterei. Aldi (Nord) sieht Verantwortung bei Lieferanten. Hohe Transparenz.

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

GUT (2,2)

Lidl

Fairglobe
Café Del Mundo

Honduras, Peru

Engagiert

Seit 2006 arbeitet Lidl an einem besseren Image, zeigt aber beim Umgang mit seinen Beschäftigten nur „Ansätze“. Betriebsräte gibt es nur in sehr wenigen Filialen. Lidl ist nur Vertreiber des Bio- und Fairtrade-Kaffees, das hohe Engagement in der Kooperative in Peru geht auf seinen Lieferanten zurück. Zum genauen Ursprung des Bellarom machte Lidl keine Angaben.

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Ja

ausreich. (4,0)

Bellarom Gold

Äthiopien, Brasilien, Mittelamerika

Bescheidene Ansätze

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Ja / Nein *

GUT (2,1)

Dallmayr

Prodomo

Vertraulich

Bescheidene Ansätze

Der mittelständische Kaffeeröster Dallmayr gab wenig Informationen zur Rösterei. Vieles wird informell kommuniziert, ist nicht schriftlich festgeschrieben. Er bezieht den Großteil des Kaffees aus Äthiopien, dieser kann nur bis zum Exporteur zurückverfolgt werden. Wenig transparent.

Kreis leer

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Ja

Ja / Nein *

GUT (2,3)

Ethiopia

Äthiopien

GUT (2,3)

Edeka

Gut & Günstig Klassisch Fein

Keine Angabe

Bescheidene Ansätze

Die Edeka-Gruppe gibt viel Verantwortung an die Einzelhändler ab. Sie hat viele Auszubildende. Die Herkunft des Kaffees bleibt unbekannt. Vieles wurde vertraulich behandelt.

Kreis leer

Kreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Ja

Ja / Nein *

GUT (2,4)

Kaiser’s Tengelmann

A & P Kaffee Fein

Mittel- und Südamerika

Bescheidene Ansätze

Kaiser’s Tengelmann hat eine umfassende Unternehmenspolitik und engagiert sich für die Beschäftigten. Die Herkunft des Kaffees blieb unbekannt. Teilweise Beantwortung des Fragebogens.

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis leer

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Teil-weise

Ja / Nein *

MANGELH. (5,0)

Kraft

Jacobs Krönung

Mittel- und Südamerika

Bescheidene Ansätze

Der zweitgrößte Lebensmittelhersteller der Welt enttäuscht: Er zeigte kein Entgegenkommen bei der Ermittlung der Herkunft der drei Kaffees. Sie können nur bis zum Importeur zurückverfolgt werden. Dabei setzt sich das Unternehmen generell für nachhaltigen Kaffee ein, hat eine sehr umfassende CSR-Politik, engagiert sich stark für die Beschäftigten in der Firmenzentrale und der Rösterei. Vieles wurde vertraulich behandelt. Schlechteste Beantwortung der Kundenanfragen.

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Nein *

GUT (2,3)

Jacobs
Meisterröstung

Asien, Südamerika

GUT (2,3)

Onko Klassisch

Asien, Südamerika

GUT (2,3)

Metro Group

Tip Gold Kaffee 2

Afrika, Mittel- und Südamerika

Bescheidene Ansätze

Metro hat eine umfassende Unternehmenspolitik und setzt sich für eigene Mitarbeiter ein. Besuchen konnten wir die Handelsgruppe aber nicht. Die Herkunft des Kaffees bleibt unbekannt.

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Ja

Nein / Nein *

MANGELH. (5,0)

Norma

Rösta Premium Auslese

Keine Angabe

Bescheidene Ansätze

Norma konzentriert sich aufs Discountgeschäft. Der Kaffee wird eingekauft, ohne große Umweltvorgaben, und kann nicht zurückverfolgt werden. Kaum Auskünfte zu Mitarbeitern in den Filialen.

Kreis leer

Kreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Ja

Ja / Nein *

GUT (2,2)

Rewe

Penny / Contal
Edle Auslese

Brasilien, Guatemala, Honduras, Kolumbien

Bescheidene Ansätze

Rewe, dem Discounter Penny gehört, lehnte einen Besuch ab. Die genaue Herkunft des Kaffees ist unbekannt. Wir erfuhren wenig über eigene Angestellte und die Rösterei. Kaum transparent.

Kreis leer

Kreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis voll

Ja

Nein / Nein *

befried. (3,1)

Rossmann

Laudatio
Der Exquisite

Mittel- und Südamerika

Bescheidene Ansätze

Die Drogeriekette hat nur in Ansätzen eine CSR-Politik und zeigt sich kaum transparent. Wir konnten nicht den Firmensitz besuchen, erfuhren nichts zur Rösterei und nichts zum Biokaffee.

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis voll

Ja

Nein / Nein *

befried. (2,9)

EnerBio

GUT (2,5)

Tchibo

Eduscho Gala
Nr. 1 Klassik

Honduras, Indonesien, Papua-Neuguinea, Vietnam

Bescheidene Ansätze

Tchibo, viertgrößter Kaffeeanbieter weltweit, verfolgt seit 2006 eine umfassende CSR-Strategie. Er zeigt hohen Einsatz für die Beschäftigen in der Zentrale, aber nur „Ansätze“ für jene in seiner Rösterei. Tchibo engagiert sich in Anbaugebieten, konnte das für die zwei Kaffees aber nicht belegen. Die Kaffees können bis ins Land, aber nicht bis zum Ursprung zurückverfolgt werden.

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Ja

Ja / Nein *

AUSREICH. (4,5)

Gran Cafe

Mexiko, Vietnam

MANGELH. (5,0)

Melitta

Auslese

Weltweit

Auskunft verweigert 3

Kaffeeröster Melitta gibt keine detaillierte Auskunft und verweist aufs Internet. Dort fanden wir Grundinformationen zur CSR-Politik. Kundenanfragen wurden unterschiedlich gut beantwortet.

Kreis leer

Kreis leer

Kreis leer

Kreis vollKreis voll

Kreis voll

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis leer

Nein

Nein / Nein

GUT (2,4)

Montana

Afrika, Mittel- und Südamerika

GUT (2,4)

Röstfein

Rondo Melange

Brasilien, Peru, Uganda

Auskunft verweigert 3

Die einzige noch existierende Rösterei aus der DDR gibt keine Auskunft. Im Internet stehen kaum Informationen zum Thema CSR. Kundenanfragen wurden gut beantwortet.

Kreis leer

Kreis leer

Kreis leer

Kreis voll

Kreis leer

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis leer

Nein

Nein / Nein

BEFRIED. (3,1)

Mona Gourmet

Äthiopien, Brasilien, Kolumbien

AUSREICH. (4,0)

Tempelmann

No. 1 Spitzenkaffee

Vertraulich

Auskunft verweigert 3

Unternehmer Hubert Tempelmann, ein Biopionier, wollte an der Untersuchung nicht teilnehmen. Er vertreibt ein breites Sortiment. Im Internet gibt er kaum Informationen zum Thema CSR.

Kreis leer

Kreis leer

Kreis leer

Kreis voll

Kreis leer

Kreis vollKreis vollKreis voll

Kreis leer

Nein

Nein / Nein

GUT (2,3)

Green Change

Vertraulich

ausreich. (4,0)

    Kreis vollKreis vollKreis vollKreis vollKreis voll= Sehr stark engagiert.
    Kreis vollKreis vollKreis vollKreis voll= Stark engagiert.
    Kreis vollKreis vollKreis voll= Engagiert.
    Kreis vollKreis voll= Ansätze.
    Kreis voll = Bescheidene Ansätze.
    Kreis leer= Auskunft verweigert, keine sonstigen Informationen des Anbieters verfügbar.

    Reihenfolge: nach CSR-Urteilen. Bei gleichen Urteilen alphabetische Reihenfolge.

    • * Führt zur Abwertung
    • 1 Herkunftsländer nach Alphabet, gemäß CSR-Audits und Fragebogen aus dem Warentest. Gefettet ist das Land mit dem Anbaugebiet, das anteilig die meisten Bohnen für den jeweiligen Kaffee lieferte, und überprüft werden konnte..
    • 2 Angeboten bei Real.
    • 3 Informationen von Verpackung, vom Produkt, aus Kundenanfragen und Internetauftritt ausgewertet.

    So sind wir vorgegangen