Koffein bringts. Das zeigte sich, als US-Forscher 40 Personen über 65 Jahre morgens und nachmittags Erinnerungsaufgaben stellten. Das geistige Nachmittagstief blieb bei denen aus, die ganz normalen Kaffee getrunken hatten ­ im Unterschied zu der Kontrollgruppe, die entkoffeinierten zu sich nahm.

Dieser Artikel ist hilfreich. 58 Nutzer finden das hilfreich.