Der Kabelanbieter Unitymedia hat die Grund­verschlüsselung für private Fernsehsender aufgehoben. Kunden sind deshalb nicht mehr auf spezielle Empfangs­geräte oder eine Smartcard des Kabelnetz­betreibers angewiesen, um die privaten Sender zu entschlüsseln. Grund ist ein Zusam­menschluss mit dem Anbieter Kabel BW. Moderne Fernseher verfügen oft über einge­baute Kabel­empfänger (DVB-C-Tuner). Wer so ein Gerät besitzt, kann nun ohne weitere Ausstattung die privaten Sender in Stan­dard­auflösung empfangen. Wer keinen einge­bauten Kabel­empfänger hat, kann jetzt einen handels­üblichen Empfänger kaufen. Kunden, die bisher ein Gerät von Unitymedia gemietet haben, können diese monatliche Gebühr in Zukunft sparen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.